Gönüllü

Gönüllü

Gönüllü ist eine Kooperation für türkisches Leben mit Demenz in Hamburg. Wir unterstützen unsere älteren Landsleute und ihre Familien bei allen Fragen zum Thema Demenz.

Gönüllü-Kooperationspartner sind die Türkische Gemeinde Hamburg und Umgebung e. V. (TGH), das Diakonische Werk Hamburg und die Hamburgische Brücke – Gesellschaft für private Sozialarbeit e.V.

Ziel

Das Ziel ist, älteren türkischsprachigen Menschen in Hamburg eine möglichst lange, selbstbestimmte und individuelle Lebensgestaltung zu Hause zu ermöglichen, insbesondere bei Demenz.

In diesem Sinne finden  Betreuungsangebote für türkischsprachige Menschen in Hamburg  im Rahmen von Besuchsdienste statt und ab November wird es eine Betreuungsgruppe geben.

  • Verbesserung und Aufrechterhaltung der häuslichen Versorgung, insbesondere der an Demenz erkrankten, älteren türkischsprachigen HamburgerInnen,
  • Entlastung der Angehörigen,
  • Erreichung der Zugangswege zu den Gesundheits- und Pflegesystemen für ältere türkischsprachige Menschen,
  •  Gewinnung türkischsprachiger Freiwillige und Vermittlung an betroffene Familien.

 Zielgruppen

Türkischsprachige ältere Menschen und Angehörige

Die Angebote richten sich insbesondere an türkischsprachige Menschen mit einer erheblichen Einschränkung der Alltagskompetenz (Personenkreis entsprechend dem § 45a SGB XI)

  • ältere türkischsprachige Menschen, die an Demenz erkrankt sind.
  • die in keiner Pflegestufe eingestuft sind, aber Hilfe/Unterstützung benötigen, um selbstständig in ihrem eigenen Wohnraum verbleiben zu können.
  • die pflegebedürftig sind und zusätzlichen Betreuungsbedarf haben. 
  • die vorübergehend Unterstützung benötigen, um im eigenen Wohnraum verbleiben zu können.
  • pflegende Angehörige, die Entlastung und Unterstützung benötigen.

Türkischsprachige Freiwillige; Gönüllü

Türkischsprachige Menschen ab 18 Jahren. Geeignet wären zum Beispiel ältere Menschen im Ruhestand oder Frauen in der Familienzeit, gerne aber auch jüngere Freiwillige, die Interesse und Zeit für eine freiwillige Tätigkeit haben.  Freiwillige werden zum Thema „Demenz“ kostenlos geschult.

Möchten auch Sie freiwillig aktiv sein, sind über 18 Jahre, sprechen türkisch und haben Freude am Umgang mit älteren Menschen? Dann rufen Sie uns an.

Gökhan Konca
Telefon 040 - 413 66 09-53 und  0176 388 76 401
Email: goekhan.konca@tghamburg.de

 

Besuchen Sie uns auf Facebook! https://www.facebook.com/TuerkischesLebenMitDemenz

Wir freuen uns auf Sie!

Download: goenuellue_broschuere.pdf